GESUNDHEIT - VITALITÄT - BEWUSSTHEIT - GELASSENHEIT

Home

Heilpraxis

Coaching

Good Aging

Ernährung

Vorträge

Links

Impressum

Heilpraktiker Dipl. -Ing. Karl Volker Kaulfuß, Stuttgart
 

Good Aging                       Alt werden, das ist Gottes Gunst, Jung bleiben, das ist Lebenskunst.   Sprichwort  

***
Soll das kurze
Menschenleben
immer reife Frucht
dir geben,
mußt du jung dich
zu den Alten,
 alternd
dich zur Jugend halten.  
                          
Paul Heyse


***
Das Alter,
das man haben möchte,
verdirbt das Alter,
das man hat.

                     
Paul Heyse

***
Der,
der ich bin,
grüßt trauernd den,
der ich sein möchte.
                  
 Karl Rahner


***
Man braucht sehr
lange,
um jung zu werden.
                            Picasso
 

Good Aging - Chronologisch alt, aber biologisch jung!
Dies zu erreichen, ist nicht so unmöglich, wie es scheint! Auch hier beginnt alles im Kopf, wenn wir damit unseren Geist meinen. Es ist eine Frage der Bewusstheit, der Erkenntnis und auch des Wollens, ein bestimmtes Programm zu realisieren und in den normalem Tagesablauf zu integrieren.

Ein Good-Aging-Programm kann aus folgenden Inhalten bestehen:
* Basische Vollkost-Ernährung

Wichtig für alle Körperfunktionen ist ein unverschlackter Zellzwischenraum. Das erreichen wir vorrangig durch eine Entschlackung, bzw. Entgiftung und eine entsprechende biologische Vollwert-Ernährung. Für ein längeres Leben ist ein eher basischer Stoffwechsel zur Optimierung der Adoptose unabdingbar.
* Physikalische Therapie
Eine sinnvolle Vervollkommnung der Maßnahmen besteht z. B. in der täglichen Anwendung der Magnetfeld-Resonanz-Therapie. Gern berate ich Sie über diese und andere Therapiemöglichkeiten.
* Realisierung eines tibetischen Rituals
Da dieses uralte tibetische Ritual neuerdings
(un?)rechtlich geschützt ist, erfahren Sie bei mir die übliche Bezeichnung dafür und können dieses Körperübungen dann erlernen und anwenden. 
* Geistig-seelische Arbeit
Das ist ein sehr wichtiger Teil des Programmes. Hier geht es um das Erkennen und die Lösung von Prägungen im Unterbewusstsein, als auch um die Erkennung bestehender Konflikte und deren möglicher Lösung und um das Erreichen der Harmonie von Körper, Geist und Seele. Dazu dienen auch die Übungen zur Meditation, zur Selbsthypnose, zum Erreichen des Theta-/Alpha-Zustandes, zur Chakren-Aktivierung und Lateralitätsübungen.  
* Maßnahmen auf der körperlichen Ebene
Mit Ölziehen, Trockenbürsten, Wasseranwendungen, basischen Bädern und sportlicher Betätigung können Sie für Ihren Körper selbst viel tun. 
Entschlackung, Entgiftung, Aderlass, Wirbelsäulenbehandlung, Diagnose und therapeutische Behandlung sogenannter Stör-Herde, wie Narben, Myogelosen und von Zahnherden und die Diagnose und Vermeidung von belastenden Umwelteinflüssen, wie geopathische Zonen oder E-Smog können in das Good-Aging-Programm individuell mit einbezogen werden.  
* Aktive Teilnahme am täglichen Geschehen.
In Ihrem Umfeld bleiben Sie voll aktiv und nehmen verantwortlich am Leben teil.

 Good Aging - Ein Programm für und mit Körper, Geist und Seele

  Der Schlüssel zu allem ist Geduld, nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird aus einem Ei ein Kücken.                                                                                                                                       Sprichwort 

 Home